Cone Buzzer

Die folgende Übung schult die Reaktionsgeschwindigkeit sowie Orientierungs- und Koordinationsfähigkeit. Dies erfolgt durch schnelle Richtungswechsel und einer vorgegebenen Reihenfolge, die Auge, Fuß und Hirn fordern und fördern.

Übungsaufbau Cone Buzzer

Beschreibung:
Zwei Reciever stehen am Start-Cone und treten gegeneinander an. Der Trainer ruft eine bestimmte Farbfolge der verteilten Cones (z.B. “Rot, Grün, Blau, GO!”). Auf “GO!” starten beide Receiver und müssen auf dem Weg zum Football, die im Wege liegenden Cones entsprechend der angesagten Reihenfolge berühren, in dem sie wie auf einen “Buzzer” drücken. Der Receiver der zuerst am Ball ist, wird Offensespieler, der andere Defensespieler. Ziel ist es in eines der zwei Hütchentore zu laufen.

Coaching Points:

  • Receiver halten die Abfolge der angesagten Farben ein

Variationen:

  • Trainer ruft eines der Tore, das angelaufen werden muss
  • von einer Farbe gibt es nur ein Cone
  • ein Cone darft nicht zweimal hintereinander berührt werden, z.B. bei “Grün, Grün, Rot”
  • Farben werden erst nach dem “GO!” gesagt, z.B. “GO! Rot, Blau Rot”
  • Anzahl der genannten Farben variieren, bspw. mit zwei Farben beginnen und bis zu sechs Farben gehen/li>
  • Farben mit Synonymen vertauschen, bspw. Blau = Himmel, Grün = Gras, etc.
  • jede Farbe steht für eine bestimmte Übung: Blau = Spinning, Rot = Boden berühren und Grün = auf den Boden legen. Ein Spieler läuft nun zu dem farbigen Cone und macht neben diesem die entsprechende Übung.
    Bei der Auswahl der Übung beachten, dass diese sehr unsauber ausgeführt werden, da es um Schnelligkeit geht und somit Verletzungen entstehen können.

Equipment:

  • Cones, mindestens drei verschiedene Farben
  • Football

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*