Flaggen ziehen mit Pass

Bei der nachfolgenden Übung wird in einer 1:1 Situation das Fangen des Receivers und Flaggenziehen des Defensespielers geschult.

Beschreibung:
Es werden zwei “Tore” mit der Breite von 2 Meter aufgebaut, welche einen Abstand von 8 Metern haben zueinander haben. In der Mitte der zwei Tore stehen ein bis zwei Defensespieler (im Bild als Dreieck dargestellt). Gegenüber der Defensespieler im Abstand von 12 Metern stehen die Receiver. Der QB befindet sich 7 Meter entfernt.
Die Receiver laufen los und bekommen ungefähr in der Mitte den Ball vom QB zugeworfen. Der Defensespieler läuft erst los, wenn der Receiver den Ball fängt. Mit Ball entscheidet sich der Receiver für ein Tor und der Defensespieler hat die Aufgabe die Tore zu verteidigen.

Coaching Points:

  • Receiver läuft gerade auf Defensespieler zu umd bewegt sich auf Tor, wenn der Ball gefangen wurde
  • Defensespieler wartet bis Receiver Ball gefangen hat
  • Defensespieler kann durch geschicktes Stellungsspiel den Receiver zu einem bestimmten Tor steuern

Variationen:

  • QB wirft Ball früher / später zum Receiver
  • Defensespieler startet mit Verteidigung, wenn Receiver zum Ball geht (bevor dieser den Ball unter Kontrolle hat)
  • Defensespieler steht mit dem Rücken zum Receiver und dreht sich auf Kommando von Trainer / QB um
  • Receiver laufen nicht direkt auf Defensespieler, sondern können auch auf ein Tor zu laufen
  • Entfernung Receiver – Defensespieler, Defensespieler – Tore anpassen oder größere / kleinere der Tore verwenden
  • Receiver starten schneller hintereinander, so dass die Defensespieler weniger Zeit zum Zurücklaufen haben

Equipment:

  • Footbälle
  • 7 Cones – QB-, Receiver-, Defenspielerstart sowie jeweils 2 Cones für ein Tor

About Chris Kämpfe

Begonnen hab ich mit Flag Football an der Universität Augsburg 2004. 2007 ging es dann zu den Augsburg Raptors, wo ich unter anderem als Head Coach der Seniors und Verantwortlicher für die Flag Sparte war. Seit Ende 2013 bin ich als Head Coach der Augsburg Rooks im TVA tätig.
Die Damen Nationalmannschaft coache ich als Head Coach seit Ende 2012.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*