Staffellauf mit HandOffs

Die folgende Übung eignet sich gut für Anfänger, damit diese mit dem Ball arbeiten können. Allerdings ist sie auch gut für Fortgeschrittene und Profis geeignet, sofern man das Niveau der Übung anpasst. Ziel der Übung ist es den HandOff zu erlernen.

HandOff Staffel

Beschreibung:
Es steht sich jeweils eine Gruppe von mehreren Spielern gegenüber. Zunächst wird festgelegt über welche Seite der HO übergeben wird. Im Bild erfolgt der HO über die linke Seite und wird als zwei schräge, parallele Striche dargestellt. Der Spieler mit Ball läuft nun auf die andere Gruppe zu und hält den Ball auf der linken Seite raus. Der Spieler ohne Ball läuft dem Ballträger entgegen und bekommt den Ball übergeben. Nun läuft der neue Ballträger weiter auf die gegenüberliegende Gruppe und hält wieder den Ball heraus. Spieler ohne Ball startet und bekommt wiederum den Ball übergeben. Dieser Kreis setzt sich fort, bis der Trainer die Staffel beendet.

Coaching Points:

  • Ball wird frühzeitig herausgehalten
  • Spieler verwenden die richtige Pocket-Technik
  • Staffelgeschwindigkeit entspricht dem Niveau der Spieler
  • Spieler schauen nicht auf Ball, sondern achten auf ihren Laufweg
  • Die Hände greifen nicht nach den Ball, sondern der Ball wird mit der Pocket aufgenommen

Variationen:

  • Entfernung der zwei Gruppen variieren
  • Geschwindigkeit erhöhen oder verlangsamen
  • Spieler laufen aufeinander zu und ca. 2 Meter vorher hällt Spieler mit Ball, den Ball zu einer Seite heraus. Spieler ohne Ball muss entsprechend reagieren und die korrekte Pocket einsetzen (siehe Bild).
  • Spieler starten aus unterschiedlichen Positionen, z.B. kniend, liegend, etc

Equipment:

  • 1 Football

About Chris Kämpfe

Begonnen hab ich mit Flag Football an der Universität Augsburg 2004. 2007 ging es dann zu den Augsburg Raptors, wo ich unter anderem als Head Coach der Seniors und Verantwortlicher für die Flag Sparte war. Seit Ende 2013 bin ich als Head Coach der Augsburg Rooks im TVA tätig.
Die Damen Nationalmannschaft coache ich als Head Coach seit Ende 2012.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*