Trips Formation

Die Trips Formation ist eine gesteigerte Version der Twins Formation. Dabei stehen alle Receiver auf einer Seite und bilden somit “Trillinge” (engl. Trips). Der äußerste Receiver steht wieder 5 bis 7 Meter von der Auslinie entfernt, die beiden anderen verteilen sich gleichmäßig über die Fläche zwischen äußersten Receiver und Center. Der Formationsname Trips Right oder Trips Left hängt von der Seite ab, auf der die Receiver stehen (siehe Bild).

Trips Formation

Die Stärke dieser Formation liegt ebenfalls beim Passspiel. Durch eine “Überflutung” einer Spielfeldseite, d.h. alle Receiver befinden sich nur auf einer Seite, wird die Defense gezwungen sich zu entscheiden. Entweder sie gibt die leere Spielfeldseite frei und kann alle Receiver mit Man-to-Man decken oder die Defense gibt die Spielfeldseite nicht frei und ermöglicht der Offense eine Überzahlsituation auf der überfluteten Seite.

About Chris Kämpfe

Begonnen hab ich mit Flag Football an der Universität Augsburg 2004. 2007 ging es dann zu den Augsburg Raptors, wo ich unter anderem als Head Coach der Seniors und Verantwortlicher für die Flag Sparte war. Seit Ende 2013 bin ich als Head Coach der Augsburg Rooks im TVA tätig. Die Damen Nationalmannschaft coache ich als Head Coach seit Ende 2012.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*