Einfaches Playbook

In anderen Beiträgen wurde bereits gezeigt, in welcher Formation die Offense starten und welche Passrouten die Receiver laufen können. Die Kombinationen zwischen Formation und Passrouten werden beim Football in einem Buch festgehalten, dem sogenannten Playbook.
Die Zusammenstellung eines Playbooks ist eine Kunst für sich. Es gibt verschiedenste Varianten dies zu bewerkstelligen:

  • wahlloses zusammenstellen von Formationen und Spielzüge (hat sich nicht sehr bewährt)
  • Madden (American Football Computer-Spiel) und Tackle-Spielzügen kopieren (wenig erfolgreich)
  • von anderen Flag-Teams inspirieren lassen (mäßig erfolgreich)
  • Spielzüge an die Qualitäten der Spieler anpassen (sehr erfolgreich, benötigt allerdings einige Erfahrung)

Ein einfaches Playbook, wie ich es schon in Schulen verwendet habe, könnte wie folgt aussehen:
Einfaches Playbook mit wenigen Spielzügen..

Beschreibung:
Das Playbook setzt sich aus 6 verschiedenen Spielzügen (Plays)zusammen. Jedes Play ist gekennzeichnet, ob es sich um einen Lauf– oder Passspielzug handelt. Bei einem Passspielzug wirft der QB den Ball. Beim Laufspielzug hingegen bekommt der RB direkt den Ball und versucht sein Glück. Die ersten vier Spielzüge starten aus der SingleBack-Shotgun-Formation und die letzten zwei aus der Twins-Shotgun-Formation.

Coaching Points:

  • Der Aufbau sollte logisch und intuitiv sein, z.B. gleiche Formationen gehören zusammen und sind nicht über das ganze Playbook verteilt
  • Ein gutes Playbook hat nicht unendlich viele Variationen, sondern ist so flexibel, dass es für die jeweilige Situation einen passenden Spielzug hat

Variationen:

  • Playbook besteht aus gemalten Spielzügen
  • Playbook besteht aus textuellen Spielzügen
  • No-Huddle-Playbook, d.h. Coach sagt Spielzüge über Signale an

About Chris Kämpfe

Begonnen hab ich mit Flag Football an der Universität Augsburg 2004. 2007 ging es dann zu den Augsburg Raptors, wo ich unter anderem als Head Coach der Seniors und Verantwortlicher für die Flag Sparte war. Seit Ende 2013 bin ich als Head Coach der Augsburg Rooks im TVA tätig.
Die Damen Nationalmannschaft coache ich als Head Coach seit Ende 2012.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*