One-on-One von der Seite

Dauer: 10 Minuten

Zweck der Übung: Flaggen ziehen, im richtigen Winkel zur Offense, Ausweichen der Offense.

Aufbau:

  • 4 Cones markieren ein rechteckiges Spielfeld mit 5 Meter Breite und 10 Meter Länge.
  • Auf der Hälfte der Länge befindet sich 1-2 Meter außerhalb des Spielfeldes ein Cone.

Beschreibung:

Die Offense beginnt auf der kurzen Kopfseite (wo sich kein Cone befindet). Die Defense startet am Cone außerhalb des Spielfeldes. Der Offender läuft eigenständig los. Der Defender reagiert auf den Start der Offense mit der Aufgabe dem Offender die Flagge zu ziehen, bevor dieser seine gegenüberliegende Seite erreicht. Der nächste Offenser startet, sobald das Feld frei ist.

Coachingpunkte:

  • Die Defense läuft im richtigen Winkel auf den Offender (45 Grad) zu, um die Flagge zu ziehen.
  • Der Defender drängt den Offender Richtung Spielfeldaus.
  • Die Offense testet verschiedene Ausweichbewegungen, um dem Tackle zu entgehen und achtet darauf, kein Flag Guarding und Jumping zu begehen.
  • Beim Flaggen ziehen beide Hände nutzen.

Variation:

  • Das Spielfeld kann vergrößert werden (15×20 Meter), um das Tackling für die Defense zu erschweren.
  • Die Defense kann auf beiden Seiten des Spielfeldes aufgestellt werden.
    • Die Defender starten abwechselnd.
    • Beide Seiten starten gleichzeitig.
  • Aus dieser Übung kann ein Spiel gemacht werden: Team Offense und Team Defense werden gebildet und spielen gegeneinander. Nach einer Weile werden die Rollen getauscht. Das Team mit den meisten Flag Pulls hat gewonnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*