Laufverhalten in der Defense

Nebem dem Laufverhalten der Receiver ist es auch wichtig, dass die Defensespieler wissen, wie sich zu bewegen haben. Denn bekanntlich “gewinnt man ein Spiel mit der Defense“.
Im folgenden Beitrag zeigen die Übungen, wie man das Laufverhalten der Defensespieler schulen kann, um z.B. rechtzeitig beim Gegenspieler zu sein.

Übung für Laufverhalten eines Defensespielers

Beschreibung:
Die Defensespieler (Dreiecke) stehen unmittelbar neben dem QB. Auf Kommando startet der Defensespieler seine Backpaddles. Nachdem dieser ungefähr 7 Meter vom QB entfernt sind, wirft der QB den Ball zum Defensespieler. Der Defensespieler muss nun einen schnellen Breakdown durchführen, in dem dieser mit kleinen Bremsschritten zum Stillstand kommt und dem Ball entgegen geht. Mit dem gefangenen Ball sprintet der Defensespieler zurück zum QB und übergibt diesem den Ball.

Coaching Points:

  • Bei den Backpaddles hat Spieler einen festen Stand; Schultern befinden sich über den Zehenspitzen
  • Spieler geht dem Ball entgegen und wartet nicht auf den Ball
  • kurze, schnelle Bremsschritte beim Breakdown

Variationen:

  • Defensespieler startet nicht auf Kommando, sondern wenn QB Ball bewegt
  • Variationen entsprechend der Abbildung: im 45 oder 135 Grad Winkel den Ball abfangen

Equipment:

  • Startcone für Defensespieler
  • Breakdowncone zur Orientierung für QB zum Werfen des Balls
  • Footbälle

About Chris Kämpfe

Begonnen hab ich mit Flag Football an der Universität Augsburg 2004. 2007 ging es dann zu den Augsburg Raptors, wo ich unter anderem als Head Coach der Seniors und Verantwortlicher für die Flag Sparte war. Seit Ende 2013 bin ich als Head Coach der Augsburg Rooks im TVA tätig.
Die Damen Nationalmannschaft coache ich als Head Coach seit Ende 2012.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*